Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Neisten Artikelen

Proposal for Youth Exchange for 1.10.2016 dead line : Act against racism Posted Aug 29, 2016 By simone.gruen

The Youth Centre Villa Elba in Finland is looking for 4 partner organisations, each of them can send 6 youngsters aged 13-16 years and 2 leaders (total amount of participants and leaders is 40), to organise the youth exchange “Act against racism!”.

For further information:

Mandate_act_against_racism

partner_info_form

Proposal_youth-exchange

Affiche “Non-formal Educatioun a Jugendstrukturen” Posted Aug 29, 2016 By simone.gruen

Fannt hei déi nei Affiche vum MENJE mat den Handlungsfeldern zu der non-formaler Bildung fir Jugendstrukturen: adolescent

De ganze Bildungsrahmenplan “cadre de référence” kann um Site www.enfancejeunesse.lu erofgeluede ginn, do sinn all déi Handlungsfelder am Détail beschriwwen.

Ëmfro Musiksproductioun / Workshops – Axwai A.s.b.l. Posted Aug 23, 2016 By simone.gruen

D’Asbl Axwai mëcht eng Ëmfro an den Jugendhaiser a Lëtzebuerg, fir d’Nofro u Museksprojet’en / Workshops erauszefannen. Et kënne spezifiesch Offerë ugebuede ginn, wann Interessi vun de Jonken /  resp. de Jugendhaiser do ass. D’Axwai ASBL wier frou, wann d’Jugendhaiser de klénge Questionnaire an der Annexe ausfëllen an zeréck mailen / schécke géingt: Emfro Jugendhaiser – Axwai A.s.b.l. Emfro Jugendhaiser – Axwai A.s.b.l.

Am Fall vu Froen stinn de Jordan Keith an de Flavio Monteiro och perséinlech zur Verfügung:

Axwai A.s.b.l.

Site Arcelor Mittal
“Bamhaus”
Rue de la cimenterie
L – 1337 Luxembourg

Mail: axwaiproductions@gmail.com

Interregionale Fortbildung 2016/2017 für MitarbeiterInnen in sozialen Arbeitsfeldern, organisiert vom CePT Posted Aug 23, 2016 By simone.gruen

Wildnispädagogik ist ein ideales Instrument, um die soziale und präventive Arbeit (beispielsweise mit belasteten Familien und deren Kinder) zu erweitern.

Die heilsame (und kostenlose) Ressource Natur in achtsamer Weise zu erschlieβen gibt Kindern und Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen die Möglichkeit, Resilienzen neu auszubilden und zu verstärken. Begleitung durch Erwachsene, die sich ihrer Rolle als solche bewusst sind, gibt Orientierung und lässt Raum für angemessenes Kind-Sein, wovon in besonderem Maße Kinder aus suchtbelasteten Familien profitieren können.

Suchtpräventive Ressourcen werden auf ideale Weise im Sinne der Gesundheitsförderung und Lebenskompetenzförderung entwickelt und unterstützt. Das Wildniscamp kann für viele auch ein spannender suchtmittelfreier Erfahrungsraum sein, da hier weder Alkohol noch Drogen akzeptiert werden und per se ein medienfreier Raum geboten wird.

Beginn des Lehrgangs: 01.09.2016
Ende des Lehrgangs: 21.05.2017

CePT – Centre de Prévention des Toxicomanies
8-10, rue de la Fonderie
L-1531 Luxembourg
Ouvert au public
lundi – jeudi: 9 – 13 heures et 14 – 17 heures
vendredi: 9 – 13 heures
tél: +352 49 77 77 -1
fax: +352 40 89 93
info@cept.lu

www.cept.lu

Informatiounen vum AK Meederchersaarbecht Posted Jul 27, 2016 By simone.gruen

Den “Aarbechtskrees Meederchersaarbecht” mëcht de Jugendsekteur op folgend Veranstaltungen opmierksam:

  • Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt und Kultur am 20.09.2016 in Trier
  • Trauma und Migrationsprozess am 09.09.2016 in Mainz
  • Angst- und Zwangsstörungen im Kindes- und Jugendalter am 21.09.2016 in Mainz
  • Selbstfürsorge für Pädagogen bei der therapeutischen Arbeit mit schwierigen Fällen und Krisensituationen: Seminar und Fallbesprechung am 30.09.2016 in Mainz
  • Girls Weekend zu Iechternach, 08. – 09.10.2016, fir Meedercher mat Kloteren, Glasgravuren, Ludobus, Input fir dat éducativt Fachpersonal, klénge Stärenhimmel bauen, Infomobil vum CIJ
  • Internationalen Meederchersdag: 11.10.2016
    Wou? Place D’Armes
    Auerzäit? 13h00-17h00
    Waat? Infostänn, Spill an Spaass fir Kléng a Grouss, Photobook, a villes méi
  • „Sein oder Nichtsein‘‘, Umgang mit Suizidalität bei Jugendlichen am 18.10.2016 in Mainz

Fir perséinlech Informatiounen iwwer déi eenzel Veranstaltungen steet iech d’Madame Miria GAVILLI vum AK Meederchersaarbecht ënnert der Nummer 33 16 41 zur Verfügung.

Betreffend vun den éischten zwou Formatiounen fannt dir hei am PDF d’Ausschreiwunge vun den Organisateuren:

Sexuelle und geschlechtliche Vielfalt und Kultur 20.9.2016

Trauma und Migration 9.9.2016